Bilderwahn II

Ausstellung vom 02.12. 2007 - 22.12.2007

Die Galerie Eigenheim rettet dein Weihnachtsfest!…

…und sorgt mit „Bilderwahn II“ für ein passendes Geschenk für Oma, Opa, Tanten, Onkel Nichten und Neffen.
Zwischen dem 02.12.2007 und 22.12.2007 zeigt die Galerie Eigenheim eine Ausstellung antiquarischer Malerei, Grafik und Zeichnung aus dem 19. und 20. Jahrhundert. Hier findet das Zuhause jeder Generation eine passende Ergänzung. In der Form der Petersburger Hängung, welche das Bilderwahnformat der Galerie Eigenheim alljährlich charakterisiert, werden knapp 100 Werke zu einem nostalgischen Einkaufsbummel der Vorweihnachtszeit einladen. Die Schätze des Dachbodens der Karl-Liebknecht-Str.10 sollen nicht länger unter Verschluss gehalten werden, auch wenn sie jahrelang unbeachtet blieben, haben sie nichts von Ihrer Ausdruckskraft und ihrem Charme verloren. Die Galerie Eigenheim stellt diese Masse an Bildern in einer Ihrem Ausdruck gerecht werdenden gemütlichen und beschaulichen Atmosphäre zusammen und lädt zum schwelgen, schmunzeln und verweilen ein. In den Perspektiven und Ansichten alter Landschaftsmalereien zu versinken, nach der Kraft vergangener Ästhetik in der Malerei und geschichtlichen Bezügen zu suchen oder die eigene Grenze des Kitsches zu erkennen das ist die Kerngedanken dieser Ausstellung. „Bilderwahn II“ soll an die bürgerlichen Traditionen damals und heute erinnern und den Besucher auf die besinnliche Weihnachtszeit träumerisch einstimmen. „Bilderwahn II“ ist also ähnlich dem letzten Jahr Genuss an Kunst und Gesellschaft – zeitgemäß und doch geschichtsbezogen