Eigenheim trifft Deutsches National Theater

Ausstellungseröffnung “Eigenheim trifft Nationaltheater”
am 16.April 2010 um 17 Uhr im Deutschen Nationaltheater Weimar
danach ab 19:30 Party in der Galerie Eigenheim mit LILA BUNGALOW.

 

Die Galerie Eigenheim ist der Einladung des Deutschen Nationaltheaters gefolgt und wird vom 16.04.2010 bis zum 31.07.2010 im Foyer II des erwürdigen Baues am Theaterplatz Einblicke in das Schaffen ihrer Hauskünstler gewähren. Zur Ausstellungseröffnung ab 17 Uhr wird neben den offiziellen Ansprachen, der Absurde Chor von Michael Hintzenstern dirigiert.
Die Kuratoren Konstantin Bayer und Sonja Hartmann haben eine Ausstellung konzipiert, die beide Institutionen vereint und Synergien bündelt, die die Künstler der Galerie Eigenheim außerhalb des Bekannten, einer breiteren Öffentlichkeit vorstellt. Außerhalb des traditionellen Ausstellungsraumes werden Kunstwerke der Künstler Benedikt Braun, Enrico Freitag, Lars Wild, MichaL Schmidt, Julia Scorna, Konstantin Bayer, Tilman Porschütz und Caucasso Lee Jun präsentiert. Im Sujet der Malerei, der Installation, der Photographie, des Photograffitis als auch des Videos verbinden die ehemaligen bzw. noch immatrikulierten Bauhaus Studenten die Interdisziplinarität dieser Universität. Kultur erschließt sich aus dem Zusammenwirken von Gesellschaft, Institution und Individuum. Diese Ausstellung soll zeigen, wie sich Kulturinstitutionen untereinander stützen, bedingen und einander Vorbild sind. Hochkultur und zeitgenössische Impulse im Einklang, fernab großer Fördertöpfe, im freien Geist und auf Traditionen aufbauend, das ist, was diese Ausstellung symbolisiert und verkörpert.Wir danken dem Deutschen Nationaltheater für die Hilfe und Unterstützung.Die Galerie Eigenheim ist die wichtigste und innovativste Galerie für zeitgenössische Kunst in
Weimar. Mit ihrer Anbindung an das Wirken junger Absolventen der Bauhaus-Universität, denen sie nicht nur erste Ausstellungsmöglichkeiten, sondern immer wieder auch Plattformen des öffentlichen Diskurses eröffnet, kann man die von Konstantin Bayer gegründete Künstlergalerie heute zurecht als JUNGES BAUHAUS bezeichnen.
Die Ausstellung ist für die Zuschauer des DNT vor den Vorstellungen zugänglich und wird von einem Rahmenprogramm in der Galerie Eigenheim begleitet.