Raum Nichtraum

Raum Nichtraum // Eine Ausstellung der Galerie Eigenheim in der Kunsthalle am Hamburger-Platz in Berlin Weißensee //

Ausstellungseröffnung am 10.11.2011 um 18 Uhr mit einer Ein-Minuten-Performance von Benedikt Braun „Das ist kein Pferd“ und Musik von Mandy Mozart (Shalom Salon) und DJ Dustin (Giegling) // Ausstellungsdauer bis 20.11.2011 // Finissage am 20.11.2011 ab 18 Uhr mit Konzert von Maxim Lichtenwald // Vortrag am 15.11.2011 mit Bianka Voigt und Konstantin Bayer über „Wirtschaft und Kunst oder das Dilemma des Künstlers“.

 

Die Galerie Eigenheim stellt Positionen des zeitgenössischen Bauhauses aus Weimar gegenüber. Malerei, Photographie und Skulptur werden dabei von installativen und Medienkunst-Arbeiten räumlich getrennt. Dabei ist Ziel die verschiedenartige Wahrnehmung der unterschiedlichen Medien herauszuarbeiten. Raum Nichtraum – als Anspielung und Denkmodell – zwischen Materie und Unfaßbarem, zwischen Imagination und Tatsächlichem, zwischen Wahn und Sinnlichkeit – die unterschiedlichen Arbeitsweisen der gezeigten Künstler, sowohl die temporäre Wirkung einer Gastausstellung betreffend. Beteiligte Künstler sind Adam Noack, Anna Schimkat, Anna Gierster, Benedikt Braun, Caucasso Lee Jun, Christoph Höfferl, Daniel Caleb Thompson, Enrico Freitag, Julia Scorna, Konstantin Bayer, Lars Wild, MichaL Schmidt und Timm Burkhardt.

Kontakt www.galerie-eigenheim.de // Kunsthalle Gustav-Adolf-Str. 140 / 13086