SHANGHAI REVIEW - Konstantin Bayer

Konstantin Bayer präsentiert: Shanghai Review
Am Samstag, dem 15. August 2009, eröffnet in der Galerie Eigenheim in Weimar die Ausstellung ”Shanghai Review”. Mit dieser Ausstellung reflektiert Konstantin Bayer seinen Auslandsaufenthalt des letzten Jahres in China. Er zeigt nicht nur eigene, dort und im nachhinein in Deutschland entstandene Arbeiten, sondern blickt auch zurück auf die vielen in Shanghai realisierten Ausstellungen und Aktionen. Dort hatte Konstantin Bayer die Möglichkeit eine kleine Galerie zu leiten und somit Künstler der Weimarer Galerie Eigenheim und neu gewonnene Künstlerbekanntschaften in Gruppen und Einzelausstellungen zu präsentieren. Die gezeigten Arbeiten von Caucasso Lee Jun, Julia Scorna, Enrico Freitag, Tilman Porschütz, Lars Wild und Daniel Caleb Thompson hat Konstantin Bayer in einer großen Überseekiste aus China nach Deutschland überführt. In der Ausstellung „Shanghai Review“ wird nun der Großteil dieser Werke gezeigt und erstmalig dem deutschen Publikum vorgestellt. Schauen wir also zurück auf ein Jahr voller Energie und Leben, Inspiration und Erfahrung. Wir freuen uns darauf diese mit Geschichten und einem Glas Sekt reflektierend und schwelgend vorzustellen. Ganz herzlich möchten wir um 18 Uhr zur Vernissage in die Karl-Liebknecht-Str.10 in Weimar einladen. Als Hommage an die gute Zeit in China und die dortige Ausstellung ”Overseas” wird Christoph Höfferl alias Nosral Flow die Atmosphäre musikalisch prägen. Zusätzlich zu den gewohnten Öffnungszeiten gibt es in den ersten und letzten drei Tagen der Ausstellung jeweils um 18 Uhr Führungen. Dann präsentiert Konstantin Bayer, untermalt mit persönlichen Geschichten und Hintergründen, die Ausstellung.