Les fleurs du mal

Les fleurs du mal / 2012 / Serie je 60 x 90 cm / Digital C-Print / "Les Fleurs du mal ist eine Fotoserie, die verrottende Kunstblumen zeigt. Die künstlichen Blumen, mimetische Abbilder von natürlichen Blumen, stellen meist den Moment der vollen Blüte und Lebendigkeit dar. Dieser kurze Lebensabschnitt einer Pflanze ist in den Kunstblumen durch petro-chemische Prozesse industrieller Produktion zu einem scheinbar ewigen Jetzt erstarrt. Die vom Sonnenlicht ausgeblichen und spröde gewordenen Erinnerungsstücke auf den Gräbern des Pariser Friedhof Père Lachaise, scheinen sich im Lauf der Zeit in ihrem Auflösungsprozess an ihre natürlichen Vorbilder anzugleichen. Die fotografischen Bilder und die Kunstblumen stehen in einem Wechselverhältnis, was ihre strukturellen Merkmale von Zeitlichkeit und Materialität betrifft. Als Fotografierender kann ich nur erahnen, welches Geflecht aus Gegensätzen und Parallelen die Faszination an dieses Objekten in mir hervorgerufen hat. Es sind Authentizität und Schein, Ewigkeit und Vergänglichkeit, Erinnern und Vergessen, zwischen denen sich die Kunstblumen, die Fotografie und der Fotograf aufhalten."

Les fleurs du mal (2012)
Digital C-Print
60 x 90 cm
click to zoom

Les fleurs du mal (2012)
Digital C-Print
60 x 90 cm
click to zoom

Les fleurs du mal (2012)
Digital C-Print
60 x 90 cm
click to zoom

Les fleurs du mal (2012)
Digital C-Print
60 x 90 cm
click to zoom

Les fleurs du mal (2012)
Digital C-Print
60 x 90 cm
click to zoom

Les fleurs du mal (2012)
Digital C-Print
60 x 90 cm
click to zoom