Absurd Ape Arts

Wir präsentieren eine interaktive und intuitive Installation, die Besucher einer Ausstellung selbst zu Künstlern werden lässt. Bislang sind Museen und Galerien so aufgebaut, dass sie durchquert werden. Exponate und Installationen werden angeschaut und selten kreativ benutzt oder verändert.Wir liefern mit “Absurd Ape Arts” ein tangible interface, auf dem sich der Besucher künstlerisch entfalten kann. Die Gäste gestalten die Ausstellungsfläche selbst mit und erfahren somit einen Wandel vom Beobachter zum aktiven Protagonisten. Die Galerie Eigenheim ermöglicht den beiden Studenten, Daniel Huhndt und Karsten Kleinert, der Fakultät Medien der Bauhaus-Universität Weimar sich in einem etwas anderem Rahmen zu präsentieren. Am 25.Maerz.2009 um 15 Uhr werden wir öffentlich laden und freuen uns auf Ihren Besuch. Posted in Uncategorized | No Comments » Wir präsentieren eine interaktive und intuitive Installation, die Besucher einer Ausstellung selbst zu Künstlern werden lässt. Bislang sind Museen und Galerien so aufgebaut, dass sie durchquert werden. Exponate und Installationen werden angeschaut und selten kreativ benutzt oder verändert.Wir liefern mit “Absurd Ape Arts” ein tangible interface, auf dem sich der Besucher künstlerisch entfalten kann. Die Gäste gestalten die Ausstellungsfläche selbst mit und erfahren somit einen Wandel vom Beobachter zum aktiven Protagonisten. Die Galerie Eigenheim ermöglicht den beiden Studenten, Daniel Huhndt und Karsten Kleinert, der Fakultät Medien der Bauhaus-Universität Weimar sich in einem etwas anderem Rahmen zu präsentieren.