Lars Wild - unter ueber

Lars Wild -„Unter Ueber“

Der erste Stipendiat der Galerie Eigenheim, Lars Wild, zeigt vom 20.09.bis zum 10.10.2008 Ölgemälde und Kleinformatige Zeichnungen die im Rahmen seines Aufenthalts im Galerieatelier entstanden sind. Lars Wild wurde 1981 in Gotha geboren und studiert an der Bauhausuniversität freie Kunst. Sein Schaffen ist geprägt durch eine emotionalen Eigensinnigkeit die den Bildern Kraft und Stärke verleiht und dennoch die Sensibilität des Daseins stilisiert. „Unter Ueber“ meint den Zwang des ständigen sich -vergleichen- Müssens. Rausch, Lügen und Unfreiheiten sind nur einige Themenbereiche die Wild in seinen Werken verarbeitet.Verrätselungen und Symbolhafte Elemente sind bezeichnend für die Handschrift des jungen Künstlers. Es sind zum Teil fotorealistische Werke die mit einer Authentizität des Gemüts  jonglieren und gleichzeitig eine radikale Verstümmelung des Ästhetischen darstellen. Livekonzert zur Vernissage am Tag des offenen Ateliers (20.09.2008) mit den Cointel Allstars ab 22 Uhr.