Wang Yuhong

Downloads

  1. verfügbare Arbeiten
  2. Künstlerinfo

Mixed Media

  • 2012 - Mixed Media
    Mixed Media 2012
  • Red Bamboo (Rubens Garden)
    Mixed Media 2014
  • Last Years Budda
    Mixed Media 2014
  • o.T.
    Mixed Media 2012

Malerei

  • 2012 Malerei
    Malerei 2012
  • seven stars no 9
    Malerei 2015
  • Jigsaw Puzzle (squares)
    Malerei 2020
  • Jigsaw Puzzle
    Malerei 2020
  • Post Making Things
    Malerei 2015
  • Prajna
    Malerei 2015
  • seven stars
    Malerei 2015
  • 7 Stern 6 (七星六号)
    Malerei 2016

Biografie

1972 in Shanghai geboren 1990 Abschluss an der Shanghai Xinzhi Art Normal School 1998 Abschluss im Fachgebiet Skulptur an der China Art Academy in Hangzhou seit 2009 Professorin an der Shanghai University of Art seit 2006 Kuratorin Cantaloup Chivalrous Commune, Shanghai chinesischer, wie internationaler Künstler in ganz China.

WANG YUHONG Es ist die Sinnlichkeit, der reflektive Umgang mit der eigenen Vergangenheit und Gegenwart, der Mut zur Tradition, aber auch der Mut, die Malerei mit neuen Medien zu kontrastieren und nicht zuletzt das darin steckende Innovationspotenzial, welches Wang Yuhongs Œuvre zu einem Einmaligen, wie Nachvollziehbaren macht. Es ist die Aktivität zum einen und die Ruhe zum anderen, welche sie ausstrahlt und welche ihre kraftschenkende Balance, auch für Menschen in ihrer Umgebung darstellt, nicht zu letzt durch ihre Lust Menschen zusammen zubringen, Plattformen für Kunst zu schaffen und so Diskurse zu befeuern und zu lenken. Ihr Werk umfaßt Stille ben in der Photographie und Malerei, wobei beide Medien miteinander verwoben werden. Formal ausgedrückt: Chinesisch traditionelle Tuschemalerei auf Photographie auf Reispapier von Hahnemühle, photorealistische Malerei auf Leinwand. Thematisch: Die weniger eindeutige Geschlechtertrennung unserer Zeit und die daraus resultierenden Sehnsüchte und seelischen Verwirrungen. In der zeitgenössischen Kunst in Asien ist dieses Thema kein seltenes. Doch kaum ist dieses Thema so sensibel aufgegriffen worden, wie es Wang Yuhong in dieser Ausstellung zeigt. Objekte einer vergangenen Generation, wie antike Reisschalen, oder Spinnhilfen und nicht zuletzt die formale Sprache des Stillebens, stellen einen traditionellen Umgang mit Rollenverteilungen dar und sind möglicherweise Ausdruck häuslicher Sehnsüchte in einer immer differenzierteren Welt. Diese fragmentarischen Bestandteile der Arrangements werden jedoch mit einem Menschenbild kontrastiert, welches ein ganz anderes, aktuelles ist. Aufgeschlagene Bücher und Magazine zeigen ein verklärtes, nicht eineindeutiges Männer- wie Frauenbild, historisch scheinende Illustrationen partnerschaftlicher Aktivität, Prothesen, oder gar künstliche Intelligenz in Form von kompletten Frauenkörpern. Es scheint irgendetwas nicht in das aufgegriffene romantische Bild zu passen, es hängt etwas Ungreifbares in der Schwebe. Etwas Verstecktes wird beim näheren Betrachten ersichtlich. Sexualität, Gleichgeschlechtlichkeit, oder die Zerrissenheit zwischen Körper und Geist. Zuerst wird ein Zwiespalt zwischen aufgegriffener Bildsprache und Botschaft deutlich, später erweckt sich eine beklemmende Sehnsucht nach vergangenen Tagen und Suche nach dem aktuellen Menschenbild.

Ausstellungen

Soloausstellungen

2020
seven stars, EIGENHEIM Berlinseven stars, EIGENHEIM Berlin

2014
dickes Material, Shanghai Duolun Museum of Modern Art

2013
von der Materie, Shanghai Duo Yun Xuan

2012
CONTRACEPTION, Galerie Eigenheim, Weimar

2007
The Pseudo-Heroic Age Manifesto, Eastlink Gallery. The Frangment of Time, Beijing

2006
The Nobleness Found on Paper, Art museum of Guangzhou Academy of Fine Arts.


Gruppenausstellungen (Auswahl)

2020
prisma, Gruppenausstellung EIGENHEIM Berlin

2019
The Summer of China, Gruppenausstellung Galerie Eigenheim, Berlin

2016
the harvest, Galerie Eigenheim, Weimar

2015
Spektralreflexion, Galerie Eigenheim, Weimar

2014
Made in China, Galerie Eigenheim, Weimar
Flora W & M, Bund 18, Shanghai
Shanghai Kunstausstellung, China Art Museum, Shanghai
Zeit und Raum, China Art Museum, Shanghai

2013
Preview Berlin, Messepräsentation Galerie Eigenheim, Berlin
Souvenir, Galerie Eigenheim, Weimar
Group Show, Galerie Eigenheim, Weimar
Zeit! Design Time, Milan Design Triennale,Central Academy of Fine Arts in Beijing
Zündung, Shanghai Duolun Museum of Modern Art

2012
escaping the fishnet, Galerie Eigenheim, Weimar
Gute Kunst - Women Artists Exhibition, der 20. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen China und der Ukraine, Ukraine
Körper Rauschen, mit Grüßen Donghua University Museum of Art, Shanghai
Erinnerung außerhalb des Körpers, K11 Raum, Wuhan

2011
Das einzige Flucht, 1918 GALERIE
Natur und moderne Formen, Shanghai Mingyuan Art Center
Falten flach, Shanghai Mingyuan Art Center
Wir Kommunisten, Shanghai Exhibition Center
Guerrilla stay disease, Beijing

2010
Es gibt einen elektronischen Bildschirm Landschaftsmalerei, other Gallery Beijing
Rise of Women, Shanghai Art Museum
Story, Shanghai Ming Yuan Art Center
Three Box, Shanghai 696 Art District
Zhujiajiao Kunstmuseum Eröffnung Ausstellung, Zhujiajiao Museum of Art

2009
Constellations Beijing The First 798 Biennale, Beijing

2008
Pieces of a Broken Mirror from China, London

2007
The Pseudo-Heroic Age Manifesto, Estlink Gallery. The Frangment of Time, Beijing

2006
The Nobleness Found on Paper, Art museum of Guangzhou Academy of Fine Arts.

Kataloge

  1. 10 JAHRE Galerie EIGENHEIM
    Die Jubiläumspublikation

  2. EIGENHEIM 2019
    Die Künstler der Galerie

  3. EIGENHEIM 2014
    Künstlerverzeichnis

  4. Wang Yuhong und Mario Weinberg
    a cooperation in painting and mixed media

  5. WANG YUHONG - SOLO in Weimar
    Ausstellungskatalog, 2012

Downloads

  1. verfügbare Arbeiten
  2. Künstlerinfo

Galerie Eigenheim

WEIMAR EIGENHEIM Weimar / Asbachstrasse 1, 99423 Weimar / weimar@galerie-eigenheim.de
BERLIN EIGENHEIM Berlin / Kantstraße 28, 10623 Berlin / berlin@galerie-eigenheim.de
Diese Website benutzt Cookies. Mehr dazu hier.