Weimar

25.11.2022 - 29.11.2022
Der Medienkunstpreis 2022
Präsentiert von der Bauhaus-Universität Weimar, in Kooperation mit EIGENHEIM Weimar/Berlin und mit Unterstützung der MERKUR PRIVATBANK.

Ort EIGENHEIM Weimar, Asbachstraße 1

Eröffnung 25.11.2022 um 14 Uhr
Juryrundgang 25.11.2022 zwischen 16 und 19 Uhr
Preisverleihung 26.11.2022 um 14 Uhr
Ausstellungsdauer 25.11.2022 – 29.11.2022

teilnehmende Künstler*innen Fernanda Caicedo, Nik Dommermuth, Jascha Hagen, Jenny E. Kleine & Pia Mozet, Sebastian Price, Sandra Rücker, Ksenija Tajsič

Jurymitglieder Dr. Susanne Asche, Dr. Annette Ludwig M.A., Prof. Martin Schmitz, Susanne Radelhof

Informationen

Auch 2022 findet der Medienkunstpreis der Bauhaus-Universität Weimar in Kooperation mit EIGENHEIM Weimar statt. Der Medienkunstpreis wird jährlich vom Studiengang Medienkunst/Mediengestaltung ausgelobt. Alle Lehrbereiche des Studiengangs reichen die besten Abschlussarbeiten der vergangenen zwei Semester ein, die anschließend zu einer Ausstellung zusammengestellt werden. Eine hochkarätige Jury lobt dann die Preise aus. Ein alljährlicher Höhepunkt im Kalender der Bauhaus-Universität Weimar.

Die Ausstellung zum Medienkunstpreis wird am 25.11.2022 um 14 Uhr bei EIGENHEIM Weimar, im historischen Gärtnerhaus des Weimarhallenparks in direkter Nachbarschaft zum neuen Bauhaus Museum eröffnet. Schon am selben Tag wird zwischen 16 und 19 Uhr der Jury Rundgang stattfinden und am 26.11.2022 um 14 Uhr die Preisverleihung gefeiert. Die Ausstellung wird dann noch am Sonntag, den 27.11.2022 zwischen 16 und 19 Uhr geöffnet sein.

Mit dem Medienkunstpreis und der dazugehörigen Ausstellung soll den Absolventen ein optimaler Start in ein eigenes Berufsleben und eine hohe öffentliche Wahrnehmung ermöglicht werden. In diesem Rahmen werden, durch die hochkarätig besetzte Jury, wichtige Kontakte zu professionellen Akteuren des Kunst- und Kulturbetriebes geknüpft und der Lebenslauf, nach dem Studium durch eine Ausstellung in einer Galerie ergänzt. Eine Besonderheit dieser Ausstellung ist es, dass Arbeiten aus den Bereichen Experimentelles Radio, Medienereignisse, Interface Design, Multimediales Erzählen und Elektroakustische Kompositionen unmittelbar nebeneinander gezeigt werden und so nicht nur das breite Spektrum der Medienkünste sondern auch das gesamte Profil dieses vielseitigen Studienganges sichtbar wird.

Die Medienkunst ist seit langem Garant für innovative Entwicklungen der Künste: Neue Technologien und digitale Medien sowie deren spannungsreiches Zusammenspiel, sind hier ständiger Bestandteil kreativer Auseinandersetzung. Auszeichnungen und Preisverleihungen sind besonders in diesem Bereich von großer Bedeutung für die Künstler*Innen, da sich die Medienkunst zu großen Teilen dem traditionellen Kunstmarkt entzieht. Die Förderung von junger Kunst und innovativen und kreativen Schöpfungsprozessen ist dabei ein Hauptanliegen der Merkur Privatbank als Sponsor. Für dieses langjährige Engagement möchten wir uns bei der Merkur Privatbank und insbesondere Herrn Wolfgang Genczler sehr herzlich bedanken!

Downloads

  1. Pressemitteilung

Galerie Eigenheim

WEIMAR EIGENHEIM Weimar / Asbachstrasse 1, 99423 Weimar / weimar@galerie-eigenheim.de
BERLIN EIGENHEIM Berlin / Kantstraße 28, 10623 Berlin / berlin@galerie-eigenheim.de
Diese Website benutzt Cookies. Mehr dazu hier.