Berlin

30.04.2021 - 29.05.2021

THE TRUCE OF FRAGILE – Anna Bittersohl in Solo

Ort
EIGENHEIM Berlin
Dauer 30.04 – 29.05.2021
Vernissage Online am 30.04. um 19 Uhr unter
www.galerie-eigenheim.de
Öffnungszeiten nach Vereinbarung

Link zum Werkverzeichnis
Link zum 360 ° Ausstellungsrundgang
Link zum Interview mit Philipp Kummer

Link zur Online Vernissage

Informationen

Anna Bittersohls Malerei ist von einer verrätselten Poesie durchdrungen, ihr expressiv gestischer Pinselduktus ist geprägt von Überlagerungen und Durchbrüchen, fragmentarisch liegen figurative Elemente dicht neben abstrakten Andeutungen von Landschaften oder floralen Elementen. Dabei ist diese Malweise für die Künstlerin eine Metapher für Erinnerungen und deren Beständigkeit. Diese sind oft nur bruchstückhaft in Auszügen zugegen, werden überlagert von neuen Geschehnissen. Die Protagonisten sind dementsprechend in einer unklaren Handlung eingebunden oder von phlegmatischer Abwesenheit geprägt.

Der Ausstellungstitel "the truce of fragile" (Waffenstillstand der Zerbrechlichkeit) ist eine ebensolche poetische Annäherung an einen dialektischen Zustand zwischen Stillstand und der andauernden Wandlung der gegebenen Umstände. Universelle Fragen unserer Gegenwart kommen auf: Warum sind wir hier? Was tun wir hier überhaupt? Wer wollen wir gewesen sein? Warum sind wir in gegebenen Strukturen so sehr gefangen und warum fällt es so schwer aus diesen auszubrechen? Was geschieht, wenn gewohnte Mechanismen wegfallen und Unsicherheit um sich greift? Anna Bittersohl überprüft auf diese Weise den Ist-Zustand! Akzeptiert den Moment der Unsicherheit - fordert diesen sogar heraus. Sie hat sich gewagt mit frischem Blick, offen und unvoreingenommen auf die Welt und ihr Werk zu schauen, hat Gewohnheiten hinterfragt, ist aus der Situation der Befangenheit ausgebrochen, hat neue Begegnungen zugelassen und hat auf diese Weise gänzlich neue Eindrücke gesammelt.

Ungeachtet der Gefahr den eigenen Erwartungen und der anderer nicht gerecht zu werden, wird "the truce of fragile" diesem Zustand nachgehen. Im Zuge einer Neuausrichtung des Galerieraumes werden neben vereinzelten Leinwänden gerade die großen raumgreifenden Papiercollagen, Filme, Soundarbeiten, Objekte und Foundobjects die Freiheit zum Ausdruck bringen fragil sein zu dürfen. Die Künstlerin hat tiefgreifendes Vertrauen in sich und die Welt, sie legt die Waffen ab, legt die Unsicherheit, die Angst um den Moment des Scheiterns, beiseite und schenkt sich und uns tiefe Zuversicht für den Moment des Fragilen, den Moment der Neuausrichtung.

Online Vernissage

Am 30.04.2021 fand die Online Vernissage von den Ausstellungen THE TRUCE OF FRAGILE von Anna Bittersohl & DIE KONFERENZ DER TIERE von Gökçen Dilek Acay bei EIGENHEIM Berlin statt. Finden sie hier das Video zum Livestream.


Downloads

  1. Pressemitteilung
  2. Werkverzeichniss

Galerie Eigenheim

WEIMAR EIGENHEIM Weimar / Asbachstrasse 1, 99423 Weimar / weimar@galerie-eigenheim.de
BERLIN EIGENHEIM Berlin / Kantstraße 28, 10623 Berlin / berlin@galerie-eigenheim.de
Diese Website benutzt Cookies. Mehr dazu hier.